Die Flagge des Marasek

Dekostreifen

Deutsch

Current Texts Comic Imprint Calendar Search PHP-Classes Container-Wizard main.s21

Categories

Class Library
Computers
Gaming
Global Politics
Programming
Society
Weblog
World Outlook
{{login}}

Blockland

Permalink
Previous: Elder Scrolls: OblivionNext: Speicherhunger
Assigned keywords: Computerspiel, Weblog

Ein wirklich interessantes Spiel ist "Blockland", ein "kooperatives Online-Bauspiel". Grundsätzlich hat man ein Level mit einem Bauplatz, auf dem man mit Bausteinen ähnlich denen einer berühmten dänischen Firma Gebäude bauen kann. Die Besonderheit gegenüber ähnlichen Bauprogrammen ist, dass man selbst durch die Welt läuft und seine Gebäude hochziehen kann.

Damit aber noch nicht genug. Als ich das Spiel zum ersten Mal startete und ein wenig ausprobierte, erschien nach einiger Zeit eine weitere Figur im Spiel und fing an, eifrig zu bauen. Etwas irritiert begrüsste ich sie und frage zaghaft, ob er real sei. Und tatsächlich, das Spiel ist direkt ein Onlinespiel, so dass man mit anderen bauen kann - in der Theorie. Die Urversion war strikt friedlich, aber es dauerte natürlich nicht lange, bis jemand eine Erweiterung mit Waffen programmiert hat. Daher lautet meist die erste Forderung von Neuankömmlingen "can u activat wepins" (sic!!).

Das hat aber durchaus auch seinen Reiz. Man kann sich seine eigenen Festungen bauen und dann nach Herzenslust bekriegen. Aber vor allem interessant ist einfach, dass sich wildfremde Leute gewissermaßen in meinem Wohnzimmer tummeln können.

Im Grunde wäre die Idee erweiterbar, wenn man beispielsweise ein "normales" 3D-Spiel so konzipieren würde, dass die Spieler sich gemeinsam eigene Levels bauen können.

Comments

Please note: comments posted won't be visible immediately, as they will be checked for harmful content.

* Title  
* Nickname  
* Comment