Die Flagge des Marasek

Dekostreifen

English

Aktuell Texte Der Comic Impressum Kalender Suche PHP-Klassen Container-Wizard main.s21

Kategorien

Buch
Computer
Computerspiele
Film
Geschichte
Gesellschaft
Idee
Kunst
Natur
Persönlich
Politik
Programmieren
Religion & Philosophie
Weblog
Weltpolitik
Weltsicht
{{login}}

Der Hobbit auf BluRay

Permalink
Vorheriger: Der Hobbit - ein ComputerspielNächster: Dialogschnittstelle
Eingeordnet in: Film

Ich habe mir jetzt den Hobbit auf DVD BluRay gekauft. Mit der zeitlichen Distanz finde ich ihn noch schlechter, als ich es in Der Hobbit - ein Computerspiel habe anklingen lassen, aber das wusste ich schon vorher. Gekauft habe ich ihn für den Teil, die an dem Film wirklich gut ist: die Einleitung, in der die Geschichte der Zwerge erzählt wird. Dort schimmert, nein, scheint der Jackson durch, der auch die anderen Teile gemacht hat: die Bildersprache, die Inszenierung, die Charaktere. Auch Details, dass es sich Jackson verkneift, den Drachen an der Stelle in voller Grösse zu zeigen.

Die drei LotR-Teile sind voll von getragenen Inszenierungen Mittelerdes. Man denke an die langsamen Szenen, in denen sich Galadriel und Frodo zum Spiegel begeben. Oder die Szene, in der Galadriel fast der Versuchung erliegt, den Einen Ring an sich zu nehmen. Sie bleiben im Gedächtnis, länger, als ein überflüssiger Kampf zwischen Bergriesen oder eine Schlittenfahrt, gedreht für 3D-Kinos. Ich finde, es wird recht deutlich, wenn ich durch die Szenen springe: es gibt so viele Sachen, die schlicht nur Länge erzeugen.

Für den Anfang hat es sich trotzdem gelohnt. Ich bin auch gespannt auf den zweiten Teil.

Kommentieren

Bitte beachten: Kommentare sind nicht sofort sichtbar, sondern werden erst nach einer kurzen Prüfung freigegeben, sofern keine rechtliche Beanstandung vorliegt.
Rechtlich bedenkliche Inhalte werden entweder entschärft oder nicht veröffentlicht.

* Titel  
* Nickname  
* Kommentar