Die Flagge des Marasek

Dekostreifen

English

Aktuell Texte Der Comic Impressum Kalender Suche PHP-Klassen Container-Wizard main.s21

Kategorien

Buch
Computer
Computerspiele
Film
Geschichte
Gesellschaft
Idee
Kunst
Natur
Persönlich
Politik
Programmieren
Religion & Philosophie
Weblog
Weltpolitik
Weltsicht
{{login}}

Und Ausgeschieden

Permalink
Vorheriger: Blaue PlageNächster: Auf Nichtmehr-Wiedersehen, Hauptbahnhof
Eingeordnet in: Weblog

Und es hat wieder nicht gereicht...20 Jahre ist es jetzt her, dass Deutschland den WM-Titel geholt hat, bei übrigens dem ersten Fußballspiel, dass ich ganz angeschaut habe und an dass ich mich erinnern kann.
WM-Spiele sind so ziemlich das einzige geblieben, was mich an Ballaktivitäten hinter dem Ofen hervorlocken kann, und seither verfolge ich, wie die jeweilige Deutsche Mannschaft mit schöner - besser, mit gruseliger - Regelmässigkeit über sich selbst stolpert.
2006 konnte man sich wenigstens noch mit den Fallkünsten der Italiener vor einem Maulwurf von Schiedsrichter vertrösten, diesmal war der Untergang aber verdient. Unfassbar im Grunde die starken Spiele gegen England und Argentinien, nach denen alles möglich schien, aber gegen Spanien kam einfach kein Spiel auf. Bereits in den ersten Minuten, in denen sich die Spanier ungestört die Pässe zuschoben, konnte man schon ahnen, dass es schwer wird. Nach dem Tor mussten sie dann nur noch ihren Vorsprung verwalten - und deren Tor war keineswegs ein Glückstreffer, wie die "Glückshalter" zuvor gezeigt hatten, die verdiente Tore der Spanier verhindert haben.

Das Ergebnis bringt aber auch den Spruch vom Fell des Bären, das nicht vorzeitig zerlegt werden sollte, ins Gedächtnis. Denn mir schwante bereits Übles, nachdem sich Lahm und Ballack die völlig nutzlose und geschmacklose Kapitänsdebatte geliefert hatten. Wenn man schon die Moira mit der Hybris herausfordern will, sollte man das nach dem Erfolg tun, und nicht dann, während man noch daran arbeitet.
2014? Es fehlt der Glaube. Nun ja, vielleicht klappt es ja noch vor dem 50., meinem 50.

Kommentieren

Bitte beachten: Kommentare sind nicht sofort sichtbar, sondern werden erst nach einer kurzen Prüfung freigegeben, sofern keine rechtliche Beanstandung vorliegt.
Rechtlich bedenkliche Inhalte werden entweder entschärft oder nicht veröffentlicht.

* Titel  
* Nickname  
* Kommentar  

Leider nicht vorbei
Fabrice08.07.2010 02:55:08
Ich muss dich enttäuschen. Leider ist die Sache noch nicht vorbei. Am Samstag gibt es noch das Spiel um den dritten Platz und unabhängig davon werden die Spieler wahrscheinlich wieder als die Weltmeister der Herzen durchgehen.

Ein angenehmes hatte der heutige Abend... Es war ruhig und ich konnte mal wieder ungestört arbeiten.