Die Flagge des Marasek

Dekostreifen

English

Aktuell Texte Der Comic Impressum Kalender Suche PHP-Klassen Container-Wizard main.s21

Kategorien

Buch
Computer
Computerspiele
Film
Geschichte
Gesellschaft
Idee
Kunst
Natur
Persönlich
Politik
Programmieren
Religion & Philosophie
Weblog
Weltpolitik
Weltsicht
{{login}}

Realitätsverdrehung

Permalink
Vorheriger: Eclipse IINächster: Savage
Eingeordnet in: Weltpolitik

Auf Spiegel Online stand heute eine Schlagzeile: "Ahmadinedschad droht mit 'historischem Schlag'".

Auf den ersten Blick mag man hier eine offensive Drohung sehen, Ahmadinedschad droht mit einem Angriff von historischer Bedeutsamkeit, der Begriff "Schlag" lässt den "Nuklearschlag", "Vergeltungsschlag", "Erstschlag" und ähnliches anklingen.

Näher betrachtet wird daraus aber der "Schlag ins Gesicht", der dem Westen droht, sollte er den Iran angreifen. Das ist sehr viel passender für den Gesamtkontext: der Westen droht seit geraumer Zeit mehr oder minder unverhohlen, den Iran im Bedarfsfall anzugreifen, zwecks Beseitigung seiner Nuklearkapazität. Der Schlag ins Gesicht soll den Gegner mit blutiger Nase nach Hause schicken, ohne wirklich etwas erreicht zu haben; die "Drohung" Ahmadinedschads ist die Warnung vor dem Irrglauben, der Iran sei allzu leicht abzuhandeln.

Jedenfalls wird die tatsächliche Aussage - wir werden zurückschlagen, solltet ihr kommen - in der Schlagzeile verdreht zu "wir schlagen zu".

Dieser Text ist Teil der Serie Iran

Plauderstunde mit dem "Schurken"
Realitätsverdrehung

Kommentieren

Bitte beachten: Kommentare sind nicht sofort sichtbar, sondern werden erst nach einer kurzen Prüfung freigegeben, sofern keine rechtliche Beanstandung vorliegt.
Rechtlich bedenkliche Inhalte werden entweder entschärft oder nicht veröffentlicht.

* Titel  
* Nickname  
* Kommentar