Die Flagge des Marasek

Dekostreifen

English

Aktuell Texte Der Comic Impressum Kalender Suche PHP-Klassen Container-Wizard main.s21

Kategorien

Buch
Computer
Computerspiele
Film
Geschichte
Gesellschaft
Idee
Kunst
Natur
Persönlich
Politik
Programmieren
Religion & Philosophie
Weblog
Weltpolitik
Weltsicht
{{login}}

Wichtige und unwichtige Daten

Permalink
Vorheriger: Hmmm...animierter SpamNächster: Kameraästhetik
Eingeordnet in: Weblog

Auf blogbar wird erneut das Studentenverzeichnis "StudiVZ" angegriffen. Diesmal entwirft der Autor ein Horrorszenario, dass das jetzige Mitglied von StudiVZ bei zukünftigen Personalgesprächen erwartet, wenn sich dort der Personalchef mit aus StudiVZ besorgten Daten vorbereitet.

Theoretisch ein mögliches Szenario, praktisch jedoch hanebüchen, zumindest, solange ich bei der Veröffentlichung meiner Daten einigermaßen vernünftig bleibe. Und wenn ich nicht vernünftig bin, dann ist die Schuld in erster Linie bei mir und nicht bei StudiVZ zu suchen.

Allein die Denkweise schätze ich als fatal ein: mein Leben unter dem Blickwinkel dessen, was ein Personalchef mal von mir denken könnte. Das ist der beste Weg, um eine veritable Angststörung zu entwickeln, die mich dann wohl früher oder später in die Psychiatrie schicken wird - mehrmonatige Aufenthalte in derselben sollen für gewöhnlich besonders schlecht bei Personalchefs ankommen.

Kommentieren

Bitte beachten: Kommentare sind nicht sofort sichtbar, sondern werden erst nach einer kurzen Prüfung freigegeben, sofern keine rechtliche Beanstandung vorliegt.
Rechtlich bedenkliche Inhalte werden entweder entschärft oder nicht veröffentlicht.

* Titel  
* Nickname  
* Kommentar