Die Flagge des Marasek

Dekostreifen

English

Aktuell Texte Der Comic Impressum Kalender Suche PHP-Klassen Container-Wizard main.s21

Kategorien

Buch
Computer
Computerspiele
Film
Geschichte
Gesellschaft
Idee
Kunst
Natur
Persönlich
Politik
Programmieren
Religion & Philosophie
Weblog
Weltpolitik
Weltsicht
{{login}}

Spass pur

Permalink
Vorheriger: Auch vereitelte Anschläge sind AnschlägeNächster: Der IBM-PC
Eingeordnet in: Computerspiel

In DooM 3 fehlte mir bekanntlich das urtümliche Spielgefühl. Letzteres konnte ich dank eines Mods neu geniessen: Classic Doom, einem Remake der originalen 9 Episoden von Doom 1.

Das gibt mir tatsächlich das alte Spielgefühl wieder: Schrotflinte raus und ein Monster nach dem nächsten umlegen. Besonders wichtig: weder muss nachgeladen werden, noch kostet jeder Gegner ein halbes Magazin. Ein gut gezielter Schrotschuss und die meisten Gegner fallen wie im Original um.

Als besonderes Gimmick haben die Entwickler auch die legendären "Infights" des Originals übernommen; Friendly Fire eines unachtsamen Dämonenkameraden führt üblicherweise zu wilden Racheaktionen, denen man als Spieler gemütlich zusehen kann.

Die Levels sind sehr detailgetreu nachempfunden, die Geheimräume des Originals sind auch im Remake zu finden. Jedoch werden auch die natürlich drastisch erweiterten technischen Möglichkeiten genutzt. In meinen Augen haben die Entwickler eine perfekte Balance zwischen Kopie und Neuerung gefunden.

Kommentieren

Bitte beachten: Kommentare sind nicht sofort sichtbar, sondern werden erst nach einer kurzen Prüfung freigegeben, sofern keine rechtliche Beanstandung vorliegt.
Rechtlich bedenkliche Inhalte werden entweder entschärft oder nicht veröffentlicht.

* Titel  
* Nickname  
* Kommentar