Die Flagge des Marasek

Dekostreifen

English

Aktuell Texte Der Comic Impressum Kalender Suche PHP-Klassen Container-Wizard main.s21

Kategorien

Buch
Computer
Computerspiele
Film
Geschichte
Gesellschaft
Idee
Kunst
Natur
Persönlich
Politik
Programmieren
Religion & Philosophie
Weblog
Weltpolitik
Weltsicht
{{login}}

Moonshine-Predeath-Tarif

Permalink
Vorheriger: Ich hätte Ubuntu installieren sollen...Nächster: Ein Mann kann die Welt verändern...
Eingeordnet in: Gesellschaft, Politik

Angedroht ist, dass im Gesundheitswesen wohl bald Zustände wie auf dem Telefonmarkt herrschen, wenn die Krankenkassen mehr und mehr spezielle Tarife einführen - etwa billigere Grundkosten bei höheren Medikamentenzuzahlungen, ausgehandelte Rabatte mit Pharmafirmen, Blinddarmoperationen nur in Süddeutschland und einmal im Leben.

So sehr ich Wahlfreiheit grundsätzlich zu schätzen weiss, sind mir auch diverse Auswüchse der Werbung und der Tarifgestaltung bekannt. Wir kennen ja alle die "Handy für 0* €"-Angebote, bei denen das Sternchen zu langen Reihen von Kleingedrucktem in Schriftgrösse 5 führt.

Wenn ich mal davon ausgehe, dass die Marketingstrategen der Krankenkassen das gleiche Zeug schnupfen wie die Marketingstrategen der Telefonfirmen - und die sind zu dem Schluss gekommen, dass sich Investitionen in UMTS lohnen würden, weil die breite Masse der Kunden nur darauf wartet, für kleine Filmchen auf dem Handy viel Geld hinzulegen - könnte es in der Zukunft interessant werden im Gesundheitswesen. Etwa, wenn Anästhesie als teure Zusatzleistung verkauft wird weil Marktbefragungen ergeben haben, dass die Zielgruppe der 15-25jährigen im Krankenhaus vor allem Wert auf eine aktuelle X-BOX neben dem Bett legt.

Kommentieren

Bitte beachten: Kommentare sind nicht sofort sichtbar, sondern werden erst nach einer kurzen Prüfung freigegeben, sofern keine rechtliche Beanstandung vorliegt.
Rechtlich bedenkliche Inhalte werden entweder entschärft oder nicht veröffentlicht.

* Titel  
* Nickname  
* Kommentar