Die Flagge des Marasek

Dekostreifen

English

Aktuell Texte Der Comic Impressum Kalender Suche PHP-Klassen Container-Wizard main.s21

Kategorien

Buch
Computer
Computerspiele
Film
Geschichte
Gesellschaft
Idee
Kunst
Natur
Persönlich
Politik
Programmieren
Religion & Philosophie
Weblog
Weltpolitik
Weltsicht
{{login}}

Tolle Idee.

Permalink
Vorheriger: Die Ähnlichkeit der Star-Trek-SpeziesNächster: Die Aura sehen in 2 Minuten
Eingeordnet in: Gesellschaft, Politik

Laut dieses Artikels muss die Bundeswehr bei einem Einsatz im Kongo auf alles gefasst sein, auch auf Konfrontationen mit "Kindersoldaten". Der Autor unterlässt es leider, auf den Artikel im aktuellen Print-SPIEGEL zu verweisen, nach dem deutsche Soldaten z. B. in Folge des Kosovo-Krieges vermehrt under Postraumatischen Belastungsstörungen leiden, weil sie die Bilder des Krieges verfolgen. Selbst "gerechtfertigt" getötete Feinde verfolgen sie - die meisten Menschen haben nun mal eine Tötungshemmung, und die lässt sich vermutlich nicht allzu einfach durch rationale Erwägungen ausschalten, zumal unsereins glücklicherweise in einer Gesellschaft aufwächst, die den Wert des Lebens schätzt und nicht mehr mit Verweisen auf eine "überlegene Arierrasse" das Gewissen beruhigt.

Auf Kindersoldaten zu schiessen mag militärisch korrekt und in der entsprechenden Situation notwendig sein, wird aber vorhersehbar zu neuen Fällen für die psychiatrischen Abteilungen der Bundeswehrkrankenhäuser führen.

Kommentieren

Bitte beachten: Kommentare sind nicht sofort sichtbar, sondern werden erst nach einer kurzen Prüfung freigegeben, sofern keine rechtliche Beanstandung vorliegt.
Rechtlich bedenkliche Inhalte werden entweder entschärft oder nicht veröffentlicht.

* Titel  
* Nickname  
* Kommentar