Die Flagge des Marasek

Dekostreifen

English

Aktuell Texte Der Comic Impressum Kalender Suche PHP-Klassen Container-Wizard main.s21

Kategorien

Buch
Computer
Computerspiele
Film
Geschichte
Gesellschaft
Idee
Kunst
Natur
Persönlich
Politik
Programmieren
Religion & Philosophie
Weblog
Weltpolitik
Weltsicht
{{login}}

Problem mit Windowsupdate (Fehlercode 0x80072EE2)

Permalink
Vorheriger: Unsere grünen FreundeNächster: Zeitreise
Eingeordnet in: Computer

Nachdem ich das System eines Freundes von einer Recovery-CD frisch installiert hatte, besuchte ich als erstes windowsupdate.microsoft.com, um mir Service Pack 2 für Windows XP zu holen, zusammen mit weiteren Updates. Aus Sicherheitsgründen befand ich mich natürlich hinter einer Firewall, besser gesagt einem Netgear-Router. Die Updateseite installierte das ActiveX-Element, jedoch schlugen alle weiteren Versuche fehl. Das Update brach immer mit dem Fehler 0x80072EE2 ab. Auch der Update-Dienst von XP selbst funktionierte nicht. Nach extensivem Stöbern fand ich den Knowledgebase-Artikel KB836941 auf der Microsoft-Webseite, die dort vorgeschlagenen Lösungen behoben das Problem jedoch nicht. Grundproblem ist, dass es während der Suche nach neuen Updates zu einem Timeout kommt.

Ich erinnerte mich schliesslich daran, dass um die Veröffentlichung von XP SP2 herum auch ein Update für den "intelligenten Hintergrundübertragungsdienst BITS 2.0" erschienen war, der von Windowsupdate vor SP2 installiert wurde. Dieses Update kann auf der Microsoft-Webseite gesucht (oder per Suchmaschine) und heruntergeladen werden. Nachdem ich BITS 2.0 händisch installiert hatte, liefen beide Updatemöglichkeiten (Dienst/Webseite) problemlos. Vermutlich ist BITS 2.0 robuster in der Übertragung, ich könnte mir vorstellen, dass der ganzen Problematik ein MTU-Problem zugrundeliegt (hatte ich schon mit anderen Betriebssystemen / Webseiten). Wie dem auch sei, ich habe Microsoft die Lösung geschrieben. Da das vermutlich erst mal in der Konzernhierarchie versackt, schreibe ich es noch hierhin, in der Hoffnung, es möge von den Suchmaschinen erfasst werden und jemand anderes drei Stunden Ärger ersparen.

Kommentieren

Bitte beachten: Kommentare sind nicht sofort sichtbar, sondern werden erst nach einer kurzen Prüfung freigegeben, sofern keine rechtliche Beanstandung vorliegt.
Rechtlich bedenkliche Inhalte werden entweder entschärft oder nicht veröffentlicht.

* Titel  
* Nickname  
* Kommentar