Die Flagge des Marasek

Dekostreifen

English

Aktuell Texte Der Comic Impressum Kalender Suche PHP-Klassen Container-Wizard main.s21

Kategorien

Buch
Computer
Computerspiele
Film
Geschichte
Gesellschaft
Idee
Kunst
Natur
Persönlich
Politik
Programmieren
Religion & Philosophie
Weblog
Weltpolitik
Weltsicht
{{login}}

Da plaudert jemand...

Permalink
Vorheriger: Die Geschichte von Superdoof...Nächster: Und ewig geht es weiter...
Eingeordnet in: Buch, Computer

Gelegentlich bezeichne ich mich und uns - die Systemadministratoren - als die "Shamanen der Neuzeit"(1). Wir beherrschen (so sieht es zumindest aus) diese furchtbaren Maschinen, die die Uneingeweihten - die Benutzer - hauptsächlich zur Weißglut bringen. Die meisten von ihnen verstehen nie, wieso wir mit drei Mausklicks etwas erledigen können, was sie in drei Stunden nicht geschafft haben.

Ein wenig frustrierend ist vielleicht noch der Umstand, dass mich die Leute bereits vor acht Jahren bewundert haben - als ich vielleicht gerade mal ein Windows 95 neu installieren konnte. Mittlerweile habe ich schon einige Linux-Software aus den Sourcen kompiliert und ich ernte noch genau das gleiche Maß an Bewunderung wie jemand, der in seiner config.sys oder autoexec.bat Speicher für ein Spiel freischaufelt.

Wie dem auch sei, um jedenfalls dieses Maß an Bewunderung - und natürlich blanke Kontrolle der unwissenden Masse - zu erhalten, ist es oberste Pflicht, unser Wissen zu hüten, es nur in Form von HOWTOs und Manpages weiterzugeben und die Reihen nachrückender Generationen gnadenlos mittels heftigen RTFM-Rufen zu lichten.
Aber es gibt da jemanden, jemanden, der seinen Mund nicht halten kann, und der in einem geradezu unverschämt systematischen Buch unsere bestgehütetsten Geheimnisse preis gibt - schon fürchte ich, das meine eigene Mutter bald diese Seite findet und mich binnen Jahresfrist an die Wand kompiliert...

(1)Schamanen? Ein Blick in den realen Alltag liesse die Bezeichnung "Idioten vom Dienst" oder "Mädchen für alles" wohl zutreffender erscheinen...

Kommentieren

Bitte beachten: Kommentare sind nicht sofort sichtbar, sondern werden erst nach einer kurzen Prüfung freigegeben, sofern keine rechtliche Beanstandung vorliegt.
Rechtlich bedenkliche Inhalte werden entweder entschärft oder nicht veröffentlicht.

* Titel  
* Nickname  
* Kommentar