Die Flagge des Marasek

Dekostreifen

English

Aktuell Texte Der Comic Impressum Kalender Suche PHP-Klassen Container-Wizard main.s21

Kategorien

Buch
Computer
Computerspiele
Film
Geschichte
Gesellschaft
Idee
Kunst
Natur
Persönlich
Politik
Programmieren
Religion & Philosophie
Weblog
Weltpolitik
Weltsicht
{{login}}

Des Teufels Personal(ausweis)

Permalink
Vorheriger: POP3s und IMAPsNächster: Wikipedia als Quelle / Zum Umgang mit Quellen
Eingeordnet in: Gesellschaft, Politik, Weblog

Auf dem deutschen Personalausweis sind angeblich satanische Symbole verborgen. Ein Freund berichtete von "Baphomet und umgedrehten Kreuzen". Ersteres kannte ich schon, es befindet sich als Behauptung auf einigen deutschen Chick-Tracts. Demnach ist die Dekoration auf der Rückseite des Personalausweises, wenn man ihn umgedreht hält, eindeutig ein Ziegenkopf mit Hörnern.

(Bild stammt aus Wikimedia Commons, erstellt von Benutzer ¡0-8-15!, veröffentlicht unter Creative Commons Attribution ShareAlike 2.0 Germany, gedreht und skaliert von mir)

Ich amüsierte mich während unseres Gesprächs königlich - je mehr ich auf die verworrenen, geschwungene Linienführung der Dekoration schaute, desto mehr sprang mir die Schnauze des Ziegenkopfes entgegen. Ich konnte sogar noch mehr dazu beisteuern, da ja die "Öffnung" auf der "Stirn" der Ziege, von der Seite her betrachtet, eindeutig eine Vulva darstellt. So gesehen kann man natürlich auch die Schnauze als erigiertes Glied deuten, wobei ich nicht weiss, ob es als transvestites Symbol aus der Vulva hervorwächst oder bereits durch sie hindurchgedrungen ist. Diese zentrale Ferkelei lässt sich bei meinem Ausweis leider nur schwer erkennen, da der lange Schriftzug der Behörde (Landeshauptstadt Stuttgart Amt für öffentliche Ordnung) alles verdeckt. Anzumerken wäre dabei, dass ORDNUNG direkt über die Öffnung der Vulva geschrieben ist - mit anderen Worten, die ORDNUNG des Staates möchte in Stuttgart die weibliche Sexualität unterdrücken...

Das menschliche Gehirn ist darauf ausgelegt, Muster zu erkennen. Diese Fähigkeit ist für uns überlebenswichtig (gewesen). Wenn wir in der Savanne etwas sehen, ist es wichtig, sofort und schnell zu erkennen, dass es sich dabei z. B. um ein hungriges Raubtier handelt. Das Mustererkennungssystem liefert uns direkt "Raubtier!" ohne dass wir so lange nachdenken müssen, was das nun ist, bis wir bereits genüsslich verzehrt worden sind.
Das System ist recht offensichtlich, wann immer ich die Frontpartie eines smart sehe, muss ich darin ein Gesicht erkennen. Ohne dieses System wären wir auch nicht in der Lage, abstrahierte Zeichenfiguren zu erkennen. Es gibt auch neurologische Ausfälle, bei denen eben jenes System beschädigt ist; die betroffenen Patienten sind zwar noch in der Lage, physisch zu sehen und beispielsweise Hindernissen auszuweichen, sie können aber nicht mehr sagen, was sie eigentlich ausweichen.
Das System geht sogar soweit, dass man sich ihm nicht entziehen kann. Betrachtet beispielsweise die Buchstaben dieses Textes und einen japanischen Text. Sofern ihr nicht zufällig japanisch lesen könnt, werdet ihr bei letzterem nur nette Symbole sehen. Ein A hingegen wird sofort ein A; es erscheint nahezu unmöglich, ein A lediglich als geometrische Anordnung von Linien zu sehen, wenn man die lateinische Schrift lesen kann. Etwas fängt in meinem Gehirn die rohe Wahrnehmung ab und liefert mir die Aussage "A" anstelle von "drei Linien, schwarz". Ich kann sogar noch weiter gehen: Das Mustererkennungssystem verhindert, dass ich sehe, was das Bild eigentlich ist, nämlich im Falle des Bildschirms kleine kantige Punkte unterschiedlicher Farbe.

Betrachte ich den Personalausweis, muss mir jetzt die Ziege förmlich entgegenspringen, zumal ich sie dort erwarte. Die Linienführung stellt natürlich keine Ziege dar, sie ähnelt einer Ziege streng betrachtet wenig (ich finde, wenn, dann sieht es mehr wie der Schädel eines toten Rindes aus). Aber die geringe Linienführung reicht schon für den Vorschlag einer Übereinstimmung aus, zumal wenn jemand ein fundamental-christlicher Spinner ist, der überall die Zeichen des Bösen zu sehen erwartet und deshalb auch reichlich damit konfrontiert werden wird.

Zu den umgedrehten Kreuzen: das lässt sich schnell abhandeln. Wenn man den Ausweis ein wenig ins Licht hält, erkennt man sehr stilisierte Bundesadler, deren Fuss kreuzförmig endet. Das dumme ist nur, dass die Adler immer zueinander angeordnet sind, d. h. zwei Adler zeigen mit den Füssen aufeinander. Mit anderen Worten: je nachdem, wie man den Ausweis gerade hält, ist es eine Verschwörung der Satanisten oder der katholischen Kirche.

Kommentieren

Bitte beachten: Kommentare sind nicht sofort sichtbar, sondern werden erst nach einer kurzen Prüfung freigegeben, sofern keine rechtliche Beanstandung vorliegt.
Rechtlich bedenkliche Inhalte werden entweder entschärft oder nicht veröffentlicht.

* Titel  
* Nickname  
* Kommentar  

wir
ich16.08.2010 14:07:17
Also vllt wäre es angebracht mal das land zu fragen was das denn darstellen soll weil die müssten das ja eig. wissen oder etwa nicht?
aber naja denkt doch was ihr wollt also vllt ist das ja kein adler sondern eine Fledermaus schon mal daran gedacht (lach) die hängt nähmlich kopf über. vllt hab ich ja nochmal zu diskusionen angeregt also viel spaß euch noch bis bald vllt.
Adler
R30.06.2010 23:35:52
Aber welcher Vogel zeigt mit dem Kopf schon nach unten?

Ob in diesem, wie auch in jedem anderen Fall dieser Theorien eine Absicht vorhanden ist oder nicht, ist kann wohl keiner hier objektiv beurteilen!
Zeichen
Bierbude21.11.2009 11:39:12
kann dir da nur zustimmen. die ziege auf dem ausweis ist übrigens ein jüdiches Zeichen.
Bast
Bastian00016@aol.com28.07.2009 22:56:23
Ich seit doch bescheuert xxD

langeweile? schmeisst euch am besten ein paar pillen, dan seht ihr mehr xD
perso + satan. zeichen
pille21.07.2009 00:46:24
also, ein fundamentalistischer spinner (beliebtes
flach-und totschlagargument in diesem bereich kritisierter)bin ich garantiert nicht, ich frage mich nur, was solche - mal moderat fofmuliert- zu-
mindest unnötig zweideutige,irritierende und erklä
rungsbedürftige darstellungen auf unseren auswei-
sen und pässen zu suchen haben. bundesdruckerei war zeitweilig in usa-besitz. mutmaßung: zusammen-
hang mit den bis in den höchsten pol.rängen ver-
tretenen illuminated. warum werden staatlicher- seits solche seichtheiten geduldet?